FAQ

Corona-Krise - Update 13.04.2020

Aktuelle Infos Hinweise zu Studentenjobs bei Umzügen und anderen Studentenjobs in der Corona-Krise

Frage: Darf ich einen Studentenjob annehmen und bei Umzügen helfen oder andere Studentenjobs übernehmen?

Antwort: Nach den uns vorliegenden Informationen grundsätzlich ja. Das Coronavirus zwingt aber momentan die ganze Gesellschaft, auf spontane Veränderungen zu reagieren.

Das bedeutet für Dich, dass Du Dich bei Ausübung von Studentenjobs dementsprechend an die von der Bundesregierung und den jeweiligen Ministerien/Behörden der verschiedenen Bundesländer erlassenen Regeln und Verordnungen und auch an die vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten Hygieneregeln halten musst!!

Folgende Regeln gelten vorerst bis auf weiteres im gesamten Bundesgebiet der Bundesrepublik Deutschland:

Ansammlungen von mehr als 2 Personen sind verboten. (Ausgenommen Personen, die in einem Haushalt zusammen wohnen). Umzüge sind analog den uns vorliegenden Informationen jedoch nicht explizit verboten! Es ist jedoch unbedingt ein Mindestabstand von 1,5-2,0 Metern zwischen den Menschen einzuhalten!

Wichtig: Beachte während des Umzugs/Ihres Studentenjobs unbedingt die folgenden vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten Hygieneregeln zu SARS-CoV-2 um dich selbst und andere nicht dem Risiko einer Infektion auszusetzen:

  • Ein bis zwei Meter Abstand zu anderen halten
  • In die Armbeuge oder ein Taschentuch niesen oder husten
  • Hände vom Gesicht fernhalten
  • Händeschütteln und Umarmungen vermeiden
  • Regelmäßig und ausreichend lange (min. 20 Sekunden) Hände mit Wasser und Seife waschen

In diesem Video der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung findest du die Maßnahmen noch einmal veranschaulicht: https://www.infektionsschutz.de/corona-virus/hygiene/virusinfektion-hygiene-schuetzt.html

Außerdem ist in Bundesländern wie z.B. Sachsen, Saarland, Bayern und Hessen das Verlassen des Hauses nur aus triftigen Gründen erlaubt!

Triftige Gründe sind z.B. die Ausübung beruflicher Tätigkeiten. Diese sind analog der Allgemeinverfügung des Gesundheitsministerium des Saarlands bzw. der zuständigen Behörde für Bayern erlaubt. Hier kannst Du die Allgemeinverfügung einsehen:

https://www.saarland.de/SID-53CAD88D-C91DDA5F/254312.htm

https://www.bayern.de/service/informationen-zum-coronavirus/faq-zur-ausgangsbeschraenkung/

Um Schwierigkeiten bei Kontrollen durch die Polizei oder dem Ordnungsamt aus dem Weg zu gehen, empfehlen wir Dir unbedingt, zweckdienliche Nachweise mit sich zu führen, die belegen, dass du aus triftigem Grund unterwegs bist (d.h. auf dem Weg zu Ihrem Studentenjob), den für Ihr Bundesland veröffentlichte Gesetzestext bezüglich der Ausgangsbeschränkung/Ausgangssperre, Kontaktdatenmail bezüglich des Auftrags für den du gebucht bist und dieses Schreiben.

Außerdem empfehlen wir dir, vom Kunden die anhängende Arbeitgeberbescheinigung bei Ausgangssperre ausgefüllt per E-Mail zusenden lassen und diese auf dem Weg zum Umzug/Studentenjob und auf dem Nachhause-Weg mit zu führen!

Wichtig: Wir erheben keinen Anspruch auf Verbindlichkeit noch Vollständigkeit bezüglich der hier veröffentlichten Informationen. Bitte informiere dich sich bei den für Sie zuständigen Behörden zu den für deine persönliche Situation zutreffenden Verordnungen und Vorschriften!

Viele Grüße und bleibe gesund!

Dein Vermittlungsteam der SSE Student Services Europe GmbH

 

Allgemeinverfügung Saarland 20.3.2023 hier herunterladen

Arbeitgeberbescheinigung Ausgangssperre hier herunterladen